SunMirror

 

SunMirror investiert in Explorationsprojekte mit einem Schwerpunkt auf Batteriemetallen sowie Eisenerz- und Goldvorkommen in entwickelten Märkten zum Zwecke der Bewertung und Exploration. Ziel ist es, zu einem späteren Zeitpunkt entweder Metalle selbst abzubauen, sofern sich die Projekte der SunMirror als wirtschaftlich rentabel erweisen, oder diese Projekte zu veräussern. Gegenwärtig verfolgt SunMirror drei Explorationsprojekte für Lithium, Gold/Nickel und Eisenerz, alle drei in Westaustralien.

Die Nachfrage nach Batterierohstoffen dürfte in den nächsten Jahren eine beispiellose Grössenordnung erreichen; vor diesem Hintergrund kommt der Exploration bei der Sicherstellung einer nachhaltigen Versorgung zur Deckung dieser Nachfrage eine Schlüsselrolle zu. Für Unternehmen wie SunMirror, deren Strategie nicht nur darin besteht, sich selbst mit Batteriemetallprojekten in sicheren Bergbauregionen zu positionieren, sondern die es sich zur Aufgabe gemacht haben, ethisches Verhalten durch einen progressiven, nachhaltigen Ansatz bei der Mineralienexploration zu fördern, bietet sich hier eine enorme Chance. Dies ist mit Blick auf die Wertschöpfungskette des aufstrebenden europäischen Markts für Elektrofahrzeuge (EV) erfolgsentscheidend, denn eine Produktanforderung ist, dass die Materialien aus ethisch unbedenklichen Quellen stammen.

„Der rapide Anstieg der Nachfrage nach Rohstoffen wird selbst dann innerhalb der nächsten zehn Jahre zu einer Unterversorgung führen, wenn wir unterstellen, dass alle bekannten Projekte auch wirklich umgesetzt werden.“

Quelle: Research Note UBS-Analysten, März 2021

Aktuelle Nachrichten

Latitude 66 meldet hochgradige kobaltfunde im ziel K9

 

2021-12-06 07:41 UTC

Weiterlesen

SunMirror AG platziert erfolgreich 70 Millionen Euro im Rahmen einer Kapitalerhöhung aus genehmigtem Kapital

 

2021-11-30 11:23 UTC

Weiterlesen

SunMirror AG: Aktien ab 30.11.2021 an der Frankfurter Wertpapierbörse handelbar / Aufnahme auf Xetra in Frankfurt am 01.12.2021

 

2021-11-29 18:05 UTC

Weiterlesen

Unsere Ergebnisse bestärken unsere Finanzpartner

 

Informationen über unsere Aktien, Geschäftszahlen und Ad-hoc-Pressemitteilungen finden Sie unter Investor Relations.

Weiterlesen