Geplante Übernahme der Latitude 66

Simon Griffiths (Technischer Berater) & Lester Kemp (COO) von SunMirror mit Aaron Davies (Exploration Manager) von Latitude 66

Am 26. August 2021 gab SunMirror bekannt, dass das Unternehmen über seine hundertprozentige Tochter SunMirror Luxembourg S.A. („SM S.A.“) eine Vereinbarung über den Erwerb des finnischen Kobaltunternehmens Latitude 66 Cobalt Oy („Latitude 66“), dessen Schwerpunkt auf der Exploration und Erschliessung von Minen liegt und dessen operative Geschäftstätigkeit sich in Finnland befindet, getroffen hat. Latitude 66 wurde vor vier Jahren gegründet und ist einer der führenden Kobaltexplorer in Europa; das Unternehmen kontrolliert das grösste Explorationspaket eines einzelnen Unternehmens in Finnland mit derzeit mehr als 9.000 Quadratkilometern. Das am weitesten fortgeschrittene Minenerschliessungsprojekt von Latitude 66 ist die viertgrösste bekannte Kobaltlagerstätte in der EU und die zweitgrösste, die noch nicht abgebaut wird. Darüber hinaus verfügt Latitude 66 über ein umfangreiches Explorationsportfolio mit über 100 identifizierten Zielen für weitere Explorationen.

Besuchen Sie die Internetseite von Latitude 66